Was bedeutet der Name Manila / Maynila?

Echte Fans der philippinischen Hauptstadt Manila haben sich sicher schon einmal gefragt, was der Name „Manila“ (Maynila in der Landessprache) eigentlich bedeutet.

Bedeutung von „Manila“ / „Maynila“

Der Name „Manila“ leitet sich vom Baybayin-Wort „maynilad“ ab und bedeutet so viel wie „Hier gibt es Nilad.“ („may“ = „hier gibt es“, „nilad“ = „Nilad“). Mit Nilad wird ein Mangrovengewächs mit weißen Blüten bezeichnet, das in der Gegend um Manila sehr gut wächst. Baybayin war die Schrift, die vor der spanischen Kolonialzeit auf der Insel Luzon im Norden der Philippinen verwendet wurde.

Da der letzte Konsonant im traditionellen Baybayin nicht geschrieben wurde, dachten die spanischen Conquistadoren, die 1570 in der Manila Bay landeten, dass die von Muslimen bewohnte Stadt nicht Maynilad, sondern Maynila heißen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.