Manila Urlaub: Reisetipps für einen Aufenthalt in Manila

Manila ist die Hauptstadt der Philippinen und damit die erste Anlaufstelle vieler Philippinen-Reisenden. In der City of Manila leben ca. 1,7 Mio Einwohner und in der kompletten Metropolregion sage und schreibe 20 Millionen. Hier von einer Megastadt zu sprechen, ist also durchaus berechtigt.

Sonnenaufgang in der philippinischen Hauptstadt Manila

Sonnenaufgang in Manila | Foto: Daniel Chodusov | Lizenz: CC BY-ND 2.0 | kurz



Eine Stadt mit starken Kontrasten

Manila ist zwar nicht die schönste Stadt auf Gottes Erden, dafür aber eine äußerst konstrastreiche, exotische und interessante. Die Gegensätze zwischen Arm und Reich sind so offensichtlich wie in kaum einer anderen Stadt. Eine Vielzahl von Menschen leben in den Slums von Manila. Andere sind so reich, dass sie sich in schönen, prunkvollen Vierteln vor der armen Bevölkerung nahezu abschotten.

Sehenswürdigkeiten in Manila

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der philippinischen Hauptstadt Manila gehören der historische Stadtkern Intramuros und die zahlreichen sich dort befindlichen Highlights wie die San-Agustín-Kirche, die Kathedrale von Manila, das Casa-Manila-Museum oder die spanische Festung Fuerza de Santiago (Fort Santiago).

Tor der Festung Fuerza de Santiago Fort Santiago in Intramuros (Manila)

Fuerza de Santiago (Fort Santiago) in Intramuros | Foto: Jorge Láscar | Lizenz: CC BY 2.0 | kurz

Rizal Park

Ein wunderschönes Ausflugsziel für Jung und Alt ist auch der Rizal Park, der beispielsweise mit dem Manila Ocean Park, dem Rizal-Monument, dem Lapu-Lapu-Denkmal und vielen weiteren schönen Einrichtungen aufwarten kann.

Corregidor Island in der Manila Bay

Ein weiteres äußerst interessantes Ausflugsziel ist die ca. 50 km westlich von Manila gelegene Felseninsel Corregidor. Diese Insel hat die Form einer Kaulquappe und wurde erst von den spanischen Kolonialisten und später von den Amerikanern zu einer wehrhaften Militärstation ausgebaut.

Schweres Geschütz auf Corregidor Island in der Manila Bay

Schweres Geschütz auf Corregidor Island in der Manila Bay | Foto: Roberto Verzo | Lizenz: CC BY 2.0 | kurz

Quiapo-Kirche im Barangay Quiapo

Unbedingt ansehen sollte man sich bei einem Manila-Urlaub auch die herrliche Quiapo-Kirche. Sie besticht durch eine schöne, cremefarbene Fassade, zwei Glockentürme und eine großen Kuppel. Jedes Jahr am 9. Januar wird die lebensgroße, schwarze Christus-Statue aus der Kirche durch die Straßen des Barangays Quiapo und wieder zurück in die Kirche getragen. Diese Prozession, die als „Fest des Schwarzen Nazareners“ bekannt ist, ist eine der wichtigsten Prozessionen der Philippinen.

Die imposante Quiapo-Kirche in Manila mit ihrer schnönen Fassade und ihren beiden Glockentürmen

Quiapo-Kirche in Manila | Foto: Randy Pagatpatan | Lizenz: CC BY-ND 2.0 | kurz

Chinatown in Binondo und Santa Cruz

Einen Besuch wert ist darüber hinaus Chinatown, welches sich vor allem in den beiden Stadtteilen Santa Cruz und Bindondo nördlich des durch Manila fließenden Pasig River befindet. Besonders interessant ist der Chinese Cemetery in Santa Cruz, der mit einer Vielzahl von Mausoleen und reich verzierten Grabmälern versehen ist.

Bars, Clubs und Restaurants in Manila

Natürlich gibt es in einer Megastadt wie Manila nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, sondern auch eine Vielzahl von Bars, Clubs und Restaurants, in denen man viel Zeit verbringen kann. Wer auf der Suche nach lustiger kultureller Unterhaltung ist, sollte beispielsweise der bereits seit 1986 bestehenden Comedy Bar The Library einen Besuch abstatten. Fans von guter Live Musik sind in der durchaus beliebten Bar Strumm’s gut aufgehoben.

Clubs in Manila

Ein Club der exklusiveren Art ist beispielsweise der Prive Luxury Club im Fort Entertainment Center in Taguig. Wer es nicht so exklusiv, dafür aber groß haben möchte, sollte zum Feiern in den gigantischen Valkyrie Nightclub gehen, der über 2.000 Partygängern Platz bietet.

Beliebte Restaurants in Manila

Ein ebenso nettes wie beliebtes Restaurant ist das Hobbit House, in dem die Gäste von kleinen oder kleinwüchsigen Kellnern und Kellnerinnen freundlich bedient werden. Wer sich auf der Suche nach einem hervorragenden Buffet-Restaurant befindet, sollte das Spiral Restaurant im Sofitel Philippine Plaza Manila Hotel besuchen.

Ein Restaurant mit ausgezeichnetem Essen ist auch das italienische Restaurant My Kitchen by Chef Chris im Oasis Paco Park Hotel. Wer in Manila lieber chinesisch statt italienisch essen möchte, sollte das President Grand Palace Restaurant in Chinatown aufsuchen.

Manila bei Nacht aus der Vogelperspektive

Manila aus der Vogelperspektive | Foto: Benson Kua | Lizenz: CC BY-SA 2.0 | kurz

Weitere Freizeitmöglichkeiten in Manila

Neben den Party-Locations und Restaurants gibt es natürlich noch viele weitere Möglichkeiten, um sich in Manila die Zeit zu vertreiben. Wer die Kultur der Filipinos besser verstehen und kennenlernen möchte, sollte sich mal das Programm des Cultural Center of The Philippines in Pasay City (Metro Manila) genauer angucken. Sehr wertvoll und empfehlenswert kann in dem Zusammenhang auch der Besuch des Philippine Museum of Ethnology sein.

All diejenigen, die in ihrem Urlaub auch mal auf Shopping-Tour gehen möchten, sind in Manila sicher nicht am falschen Fleck. Denn in der Hauptstadt der Philippinen gibt es eine Vielzahl von schönen Shopping Malls im Giga-Format. Beispielsweise ist die Mall of Asia nahe der Manila Bay in Pasay City ein echter Anziehungspunkt für Shopping-Süchtige. Ein wahres Shopping-Paradies ist darüber hinaus das riesige, aus mehreren Malls und Department Stores bestehende Ayala Center im Herzen von Makati City.

Glorietta im Ayala Center im Herzen von Makati City in Manila

Glorietta im Ayala Center in Makati City, Metro Manila | Foto: Jorge Láscar | Lizenz: CC BY 2.0 | kurz

Abwechslungsreicher Manila-Urlaub

Ein Urlaub in Manila, der Hauptstadt der Philippinen, kann, wie man sieht, etwas sehr Abwechslungsreiches, Erholsames und Spannendes sein. Wer offen, kontaktfreudig und unternehmungslustig ist, wird einen unvergesslich schönen Aufenthalt in Manila verbringen können. Ganz bestimmt!



Du möchtest einen Beitrag zum Thema „Manila Urlaub: Reisetipps für einen Aufenthalt in Manila“ verfassen? Gern kannst du unsere Kommentarfunktion nutzen und uns deine Meinung mitteilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.